ANMELDUNG
___________________________________________________________________________________________________________



Ich nehme am 9. ÖPNV-Innovationskongress in Freiburg teil und melde mich mit einer Teilnahmegebühr
von 290 EUR an (der Frühbucherrabatt ist bis 13.01.2019 gültig, danach kostet die Teilnahme 320 EUR).


Bitte registrieren Sie sich mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsanschrift.
Ergeben sich dadurch Änderungen für Ihre persönlichen Unterlagen vor Ort, teilen Sie uns diese bitte in dem
Feld "Bemerkungen" mit. Vielen Dank.

Mit der Anmeldung erkläre ich meine Einwilligung, dass das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg meine
in diesem Online-Formular eingetragenen persönlichen Daten für die Übersendung von Informationen zum
9. ÖPNV-Innovationskongress in Baden-Württemberg verwenden und speichern. Die Einwilligung kann jederzeit mit
Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Weitere Informationen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die Teilnahmebedingungen mit Datenschutzhinweisen von r-km Kongressmanagement
zum 9. ÖPNV Innovationskongress.


Teilnehmer/in

Anrede:Frau  Herr  
Institution/Firma:
Zusatz, z.B. SAP-B-Nummer...:
Titel:
Name:
Vorname:
Straße:
Postleitzahl:
Ort:
Telefon:
e-mail:
Bemerkungen:

Teilnahmegebühren

Teilnahme am 9. ÖPNV-Innovationskongress - Teilnahmegebühr mit Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 13.01.2019 = 290 EUR

Teilnahme am 9. ÖPNV-Innovationskongress - Teilnahmegebühr bei Anmeldung ab 14.01.2019 = 320 EUR

Organisatorisches:

Kongressstart am 12.03.2019

Kongressauftakt: 'Den ÖPNV zukunftsfest machen: flankierende Finanzierungsinstrumente als Basis für die Modernisierung des Nahverkehrs'

Teilnahme am GET-TOGETHER am 12.03.2019

Vorträge am 13.03.2019, 13.30 - 14.25 Uhr

Kundengerecht: Die Ticketing App FAIRTIQ. Zugangsbarrieren abbauen und neue Fahrgastgruppen erschließen

Pünktlich ans Ziel: Digitale Verkehrssteuerungskonzepte für Bus und Bahn

Erfolgsmodell: Die Elektrobusse in den Niederlanden

Die Mobil-Flatrate Augsburg - ein Tarifmodel für die Zukunft?

Bahn und Rad erfolgreich kombinieren. Die Strategie der SBB.

Vorträge am 13.03.2019, 14.40 - 15.35 Uhr

Was hindert uns daran, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen? Der ADAC hat nachgefragt.

Dünn besiedelte Räume besser erschließen: Taxito – öffentlicher Individualverkehr

Den Schienennahverkehr automatisieren: Sachstand und Entwicklungsperspektiven

Wiener Linien: Markenbildung mit Witz und Emotion

Carsharing auch in der Fläche: Das Konzept 'zeozweifrei unterwegs'

Vorträge am 13.03.2019, 16.15 - 17.10 Uhr

Auf dem Weg zum digitalen Mobilitätsdienstleister

myBUS: Nachfrageorientierte Mobilität - ein erster Erfahrungsbericht

Der e.GO Mover - ein Fahrzeugkonzept für die innerstädtische Mobilität

Personalmarketing bei den Züricher Verkehrsbetrieben: Ideen, Kapagnen und Erfolge

Nachhaltig mobil: Ideen und Projekte aus der Stadt und Region München

Vorträge am 13.03.2019, 17.25 - 18.20 Uhr

Digitale Transformation in Verkehrsunternehmen - Zukunft nachhhaltig gestalten

Elektrisch, autonom und flexibel: Die Linie 12 der Schaffhauser Verkehrsbetriebe

Der Brennstoffzellen-Bus: Die Alternative zum E-Bus?

Ticketfreier Nahverkehr - nicht nur an Samstagen. Tübingen geht neue Wege.

Nudging, Framing, Storytelling – zum Umsteigen motivieren

Rahmenprogramm

Teilnahme am EMPFANG DER LANDESREGIERUNG am 13.03.2019

Präsentationsfahrt der neu gestalteten innerstädtischen Verkehrsräume Freiburgs am 14.03.2019

Teilnahme Stadtrundgang mit dem Schwarzwaldmädel am 14.03.2019

Newsletter

Ich bin an weiteren Informationen zum 9. ÖPNV-Innovationskongress interessiert. Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler des elektronischen Newsletter auf.