26. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin (Region Süd)

in Verbindung mit dem

47. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner

Freiburg/Br., 23.-24. Juni 2017

Herzlich Willkommen in Freiburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Frühjahrstagungen der DGRM sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Kongresskalenders. Der Regionalkreis Süd umfasst nicht nur die rechtsmedizinischen Standorte in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Thüringen und im Saarland sowie mit Frankfurt/Main einen Teil von Hessen, sondern auch die Institute in Österreich und in der Schweiz. Noch älter ist der ebenfalls länderübergreifende Zusammenschluss der sieben Nachbarn am Oberrhein (Basel, Freiburg, Straßburg, Heidelberg, Frankfurt/Main, Mainz und Homburg/Saar). Um die Kräfte zu bündeln, wurde beschlossen, die jährlichen Treffen des Regionalkreises Süd und der „Oberrheinischen“ gemeinsam abgehalten; dies geschieht heuer zum 10. Mal. Unabhängig von der territorialen Zugehörigkeit der rechtsmedizinischen Einrichtungen war und ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Gäste aus nah und fern als Referenten und Besucher herzlich willkommen sind.

 

Die regionalen Frühjahrstagungen haben trotz zunehmender Internationalisierung und Spezialisierung nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt. Die Gründe dafür sind vielfältig: Die Überschaubarkeit des Teilnehmerkreises erleichtert persönliche Kontakte und die Anbahnung von wissenschaftlichen Kooperationen. Die Möglichkeit, eigene Forschungsergebnisse in der Muttersprache präsentieren zu dürfen, reduziert bei jungen Kolleginnen und Kollegen die natürliche Scheu vor öffentlichen Auftritten. Prägnante Kurzvorträge aus allen Teilbereichen der Rechtsmedizin vermitteln ein ganzheitliches und praxisnahes Bild des Faches, wozu auch niveauvolle Kasuistiken beitragen können. Schließlich besitzt jeder Veranstaltungsort ein besonderes Flair, das die emotionale Seite der Besucher anspricht.

 

Die Universität Freiburg freut sich darauf, die große Familie der Rechtsmediziner/innen wieder einmal im Dreiländereck begrüßen zu dürfen. Im 560. Jahr ihres Bestehens ist die Alma Mater Friburgensis mehr denn je das geistige Zentrum der Schwarzwaldmetropole. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Gäste wollen wir uns bemühen, ein wissenschaftliches Programm zusammenzustellen, das die faszinierende Vielfalt unseres Faches widerspiegelt. Das Rahmenprogramm soll Ihnen die Schönheiten der Region näherbringen und Gelegenheit zu freundschaftlichen Begegnungen im Kollegenkreis geben. Auf Wiedersehen im Breisgau!

 

Herzlichst Ihr Stefan Pollak

im Namen aller Mitarbeiter/innen des Freiburger Instituts für Rechtsmedizin

 

 

Kloster St. Trudpert

www.kloster-st-trudpert.de

Freuen Sie sich auf einen Ausflug ins schöne Münstertal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Institut für Rechtsmedizin

Albertstraße 9
79104 Freiburg

Telefon: 0761 203-6853
Telefax: 0761 203-6858

legalmed@uniklinik-freiburg.de


Bildnachweis: © r-km